„Alles unter einem Dach“ bei IMPLANTAT-komplett

Zahnimplantate mit Fachkompetenz und Menschlichkeit

  • Sie suchen nach einer Praxis mit Erfahrung, Hightech und Herz?
  • Nach einem individuell für Sie tätigen Kompetenzteam?
  • Sie möchten lange Wege vermeiden, d.h. implantologische und prothetische Behandlung sowie Dentallabor und modernste Röntgentechnologie in einem Gebäude unter einem Dach vorfinden?
  • Sie möchten dem Zahnarzt und seinem Team auf Augenhöhe begegnen?
  • Verstehen, worum es geht? Als Mensch gesehen werden?

Dann sind Sie hier richtig!

Wir nehmen Sie sehr persönlich! Und Ihre Zähne auch!

Auf dieser Seite informieren wir Sie einerseits über alles, was Sie für eine generelle Entscheidung für ein Implantat benötigen.

Andererseits ersetzt keine Internetseite das persönliche Beratungsgespräch. Jeder Mensch ist anders, jede Zahnstellung, Verlauf der Nerven sowie die emotionalen Bedürfnisse höchst persönlich.

Sie sind eingeladen, unsere Praxis mit Kompetenz und Herz am nächsten Tag der Offenen Tür kennenzulernen. Oder vereinbaren Sie gerne direkt einen Termin für
die individuelle Abklärung Ihrer perfekten Implantat-Lösung.

Herzlich willkommen bei IMPLANTAT-komplett
im Naturpark Aukrug bei Neumünster.

Alle Vorteile im Blick

Bei Zahnverlust soll ein Implantat die natürliche Zahnwurzel ersetzen, so dass die künstlichen Zähne nachhaltig fixiert werden können. „Im-Plantat“ bedeutet so viel wie „Hinein-Gepflanzt“, also etwas Natürliches.

Für Sie als Patient gibt viele gute Gründe, sich für Zahnimplantate zu entscheiden. Diese können medizinischer, ästhetischer oder emotionaler Natur sein.

DSC_7383
Verträglichkeit

Die sogenannte „Osseo (Knochen) –  Integration (die harmonische Einpassung)“ bedeutet, dass die vorbereitende Analyse des gesamten Kiefers des Patienten, das Material und das Verfahren schonend und individuell patientengerecht erfolgen sollte, damit der Fremdkörper „Implantat“ als natürlich und dem Körper zugehörig akzeptiert wird.

Optimale Funktionalität

Lächeln, Kaufähigkeit und Aussprache: Implantate passen sich wie eine natürliche Zahnwurzel an, so dass sich die künstlichen Zahnkronen voll funktionsfähig und natürlich anfühlen und verhalten. So werden darüber hinaus Fehlbelastungen des Kiefers durch einseitige Belastung der verbleibenden Zähne verhindert.

Schutz und Erhalt gesunder Zähne

Die gesunden Zähne bleiben beim Setzen von Implantaten vollständig erhalten und müssen nicht wie bei anderem Zahnersatz teilweise abgeschliffen werden. Die Zahnsubstanz bleibt erhalten.

Bessere Haltbarkeit

Im Vergleich zu herkömmlichem Zahnersatz bietet Zahnersatz auf Implantaten bei guter Pflege eine deutlich längere Haltbarkeit. Wir geben darauf übrigens eine fünfjährige Garantie.

Schonender Erhalt des Kieferknochens

Knochenabbau entsteht, wenn der Kiefer z.B. in Bereichen von Brücken und Zahnlücken nicht trainiert wird. Implantate stimulieren den Kieferknochen wie natürliche Zähne und verhindern so den Knochenabbau. Bei vorhandenem Abbau der Knochensubstanz, baut der Zahnarzt den Knochen zunächst mit biologischem, körperverträglichem Knochenersatzmaterial auf, um eine Primärstabilität herzustellen. Erst dann kann das Implantat gesetzt werden.

Mehr Lebensqualität und höchste Ästhetik

Fehlende Zähne – altersbedingt oder aufgrund eines Unfalls oder Erkrankung – belasten die Psyche. Durch stabile, verträgliche und medizinisch sinnvolle Zahnimplantate werden Lücken geschlossen und Lebensqualität wiederhergestellt.

Im Verlauf der gesamten implantologischen und prothetischen Behandlung spielt dabei die Ästhetik eine besondere Rolle. Dafür werden Zahnstellung und Farbgebung Ihrer Zähne schon von Anfang an berücksichtigt.